Testbericht Pegazus 550

Foto
Ausgabe 8/2016
KOMPAKTER RAUMRIESE

Freizeitboote der Marke Pegazus sind hierzulande über die BAUHAUS-Nautic-Fachcentren erhältlich. Lesen Sie, wie sich die Pegazus 550 mit einem 90-PS-Tohatsu-Viertakt-Motor am Heck aus der Affäre zieht.

Die 5,40 x 2,54 m messende Pegazus 550, erlebte anlässlich der Hamburger hanseboot 2014 ihre Deutschland-Premiere. Das unbelastet etwa 720 kg schwere Allround-Boot, das hinsichtlich seiner doch recht ungewöhnlichen Proportionen auf Schönheitswettbewerben bestenfalls Außenseiterchancen hätte, hinterlässt qualitativ einen vielversprechenden ersten Eindruck. Auch auf den zweiten Blick entpuppt sich die laut der zuerkannten CE-Zertifizierung C für sechs Personen konzipierte Probandin als gelungener Entwurf.

Mit eingelegtem Gang und einer kräftig gebauten dreiköpfigen Crew bewegt sich die Pegazus 2,3 kn schnell aus dem Hafen. In Verdrängerfahrt glänzt der kompakte Raumriese mit absoluter Spurtreue, und bei unseren Rangierversuchen werden Lenkbefehle auch rückwärts verzögerungsfrei befolgt.

Lesen Sie den ganzen Testbericht.