Testbericht Jetten 50 MPC-FLY

Foto
Ausgabe 6/2015
PLATZ AN DER SONNE

Die Jetten 50 MPC-FLY setzt der alternativ erhältlichen Sedan-Version buchstäblich die Krone auf, und zwar in Form einer weitläufigen Open-Air-Etage.

Mit der inklusive Heckstegverlängerung 16,25 x 4,88 m messenden Motoryacht hat die im friesischen Wassersportzentrum Sneek angesiedelte Vorzeigewerft offenbar einen Volltreffer gelandet. Schon bei der offiziellen Präsentation im Rahmen der boot Düsseldorf 2015 stieß der stählerne Dolce-Vita-Kreuzer auf großes Interesse.

Die Motoryacht erfüllt die Einstufungskriterien für die CE-Klassifizierung A und gilt somit als uneingeschränkt hochseetauglich.

Die Jetten 50 MPC-FLY ist eine Yacht wie aus einem Guss. Der niederländische Stahlverdränger beeindruckt durch sein rundum gelungenes Gesamtkonzept und leistet sich keine gravierenden Schwächen. Die überkomplette Ausrüstung des Testbootes ist auf Spitzenniveau angesiedelt, und der Preis ist es auch.

Lesen Sie den ganzen Testbericht.
Sie finden bei uns passende Jetten Boote: