Testbericht Interboat Intercruiser 27 Cabin

Foto
Ausgabe 11/2018
FEINES SCHIFFCHEN

Die Intercruiser 27 Cabin gehört zu den Klassikern im Programm der niederländischen Interboat-Werft. Kurz vor der Messe-Präsentation anlässlich der Boot & Fun Berlin im Jahr 2018 ergab sich die Gelegenheit zu einer Testfahrt.

Die dreieinhalb Tonnen wiegende Testkandidatin misst 8,50 m über Alles, die Breite beträgt glatte 3,00 m, als Durchfahrtshöhe werden 1,50 m und als Tiefgang 0,80 m angegeben.

Unbedingt zu erwähnen ist, dass wir es hier ausnahmsweise nicht mit einer Neuentwicklung, sondern vielmehr mit einem Dauerbrenner aus der Interboat-Range zu tun haben. Die von Werner Yachtdesign gezeichnete Intercruiser 27 Cabin debütierte nämlich schon in der Saison 2007, und seitdem wurden immerhin 90 Einheiten dieses von Hand laminierten Schmuckstückes produziert und unters Volk gebracht.

Das Einlenkverhalten der Intercruiser ist tadellos, die Wasserlage und Krängungsstabilität könnte kaum besser sein. Mithilfe des unbedingt empfehlenswerten optionalen Bugstrahlers gerät jegliches Anlegemanöver zur leichten Übung. Unterm Strich hinterlässt die Klassik-Sloep von Interboat einen sehr überzeugenden Eindruck.

Lesen Sie den ganzen Testbericht.
Sie finden bei uns passende Interboat Boote: