Testbericht Cranchi Eco Trawler 43 LD

Foto
Ausgabe 6/2017
LANGTÖRN-KREUZER

Als die italienische Cranchi-Werft im Jahre 1870 in Piantedo am Comer See gegründet wurde, gab es noch keine Autos, aber Boote. Heute gehört der Familienbetrieb zu den technologisch fortschrittlichsten und namhaftesten Yachtherstellern
in Europa. Wir testeten die Cranchi Eco Trawler 43 LD, wobei das Kürzel in der Modellbezeichnung für »Long Distance« steht.

Der italienische 43-Footer erscheint optisch größer und wuchtiger, als er es mit seiner Länge von 13,80 m tatsächlich ist. Sehr markant wirkt das kubistisch anmutende Deckshaus mit seinen senkrechten Linien. Das eigenwillige Äußere verleiht der Cranchi etwas Majestätisches und dürfte vor allem Seemänner ansprechen, die gerne und lange unterwegs sind. Die Motorboote der Cranchi-Trawler-Reihe sind ja ohnehin für die Langstrecke konzipiert und praktisch schwimmende Ferienwohnungen.

Die Cranchi Eco Trawler 43 LD erweist sich als rundum gelungene und komfortorientierte Tourenyacht. Es handelt sich um ein sehr geräumiges Langtörn-Boot mit vorbildlich sicheren Laufeigenschaften, das sowohl im Binnen- als auch im Butenbereich eine gute Figur macht.

Lesen Sie den ganzen Testbericht.
Sie finden bei uns passende Cranchi Boote:
Cranchi (239)