Testbericht Bella 600 BR

Foto
Ausgabe 6/2016
SMART, COOL UND INNOVATIV

Zu den Newcomer-Modellen der finnischen Bella-Werft gehört die Bella 600 BR. Mit einem Mercury F115 am schlanken Heck hinterlässt der modisch designte Flitzer im SKIPPER-Praxistest einen stimmigen Eindruck. Bella-Veneet Oy mit Stammsitz in der ostfinnischen Winter- und WassersportHochburg Kuopio ist eines der führenden BootsbauUnternehmen im Lande der 188.000 Seen.

Bei einer Länge von 6,05 m über Alles und 2,34 m größter Breite bringt die Bella 600 BR unbelastet rund eine Tonne auf die Waage und kann daher als ideales Boot für den Trailertransport charakterisiert werden.

Das Sportboot hat eine CE-Einstufung C und ist für sieben Personen zugelassen.

Smart, cool und innovativ – so liest sich die im Bella-Prospekt abgedruckte, und, wie wir finden, durchaus passende »Modellbeschreibung« für die 600 BR. Es handelt sich um ein angenehm geräumiges und absolut sicher laufendes Allround-Sportboot.

Lesen Sie den ganzen Testbericht.
Sie finden bei uns passende Bella Boote:
Bella (2)