Ericson (USA) - Ericson 34 T

Ericson (USA) - Ericson 34 T
1/15
Objekt-Nr:
396996
Werft / Hersteller:
Ericson (USA)
Modell:
Ericson 34 T
Kategorie:
Segelyacht
Liegeplatz:
Rostock Deutschland
Hier Transportkosten berechnen!
Zustand:
gepflegt
18.500
Merken
Weiterempfehlen
Drucken
Kontaktdaten
Schlüsseldaten
  • Länge:
    10.27 m
  • Breite:
    3.33 m
  • Tiefgang:
    1.80 m
  • Material:
    Glasfaser
  • Baujahr:
    1981
  • Gewicht:
    5000.00 kg
  • Brennstofftank:
    100.00 l
  • Frischwassertank:
    60.00 l
  • Motoren Anzahl:
    1
  • Motoren Modell:
    Bukh DV20
  • Antrieb:
    Diesel mit Innenborder
  • Kabinen Anzahl:
    2
  • Kojen Anzahl:
    5
  • Nasszellen Anzahl:
    1
  • WC:
    WC manuell, Waschbecken, Dusche
Ausstattungen
Besegelung & Rigg
Rollfockeinrichtung, Rollgroß
Einrichtung & Aufteilung
Kabine
Nautische Instrumente
Autopilot, Radar, Sumlog, UKW-Funk, Windmessanlage, Echolot, GPS, Kartenplotter, Kompass
Pantry
Kühlschrank, Backofen, Spüle, Herd
Planen & Persinnige
Abdeckplane, Sprayhood
Technische Ausrüstung
Landanschluss, Rückwärtsgang, Stauraum, Steuerkompass, Batterie, Tankanzeige, Voltmeter, Betriebsstundenzähler, Drehzahlmesser, Anker, Einbautank, Geschwindigkeitsanzeige
Zubehör
Lenkradsteuerung, Lenzpumpe, Polsterbezüge, Radio, Seereling, Staukasten, Unterwasseranstrich, Warmwasseranlage, CD-Player, Druckwasseranlage, Dusche, Feuerlöscher, Heizung
Bemerkungen
Segelyacht „Ju Livia“
Verkaufe meine gut gepflegte Segelyacht Ericson 34 T. Das Boot ist haftpflicht- und kaskoversichert. Das Boot steht zur Besichtigung im Winterlager in einer Bootswerft in Rostock bereit.
Weitere Daten zum Boot:
Baujahr: 1981, der internationale Bootsschein muss im Frühjahr 2018 verlängert werden,
Länge: 10,27 m
Breite: 3,30 m
Tiefgang: 1,80 m, Festkiel
Gewicht: 5.000 kg

Die Ericson34T hat einen Salon mit Decken- und Wandbeleuchtung. Der Salontisch ist mit variabler Tischfläche ausgestattet (abklappbar). Der Steuermannstisch auf der Backbordseite besitzt ein Staufach, eine zweite GPS Anzeige und separate Leuchte. Die Pantry auf der Steuerbordseite hat viel Stellfläche und Stauraum. Die festen Schlafplätze sind verteilt auf die Bugkabine und dem Achterschiff backbord. Zusätzlich besitzt der Salon eine ausziehbare Liegefläche. Die Sitz- und Liegeflächenpolster sind blau und gewährleisten Komfort. Damit können bis zu 5 Personen bequem an Bord reisen. Ein Cockpit Tisch ist abnehmbar.
Ein separater WC-Raum verfügt über Druckwasserversorgung und Waschbecken mit Handdusche, die Toilette ist mit einer Handpumpe bedienbar.
Die Pantry ist mit Druckwasser warm/ kalt, einer separaten Seewasserpumpe, sowie mit einem großen Kühlfach (American style) mit eingebauter Gefriereinheit und einem Gasbackofen zweiflammig ausgestattet.
Zu den nautischen Instrumenten gehören Autopilot (EV100 Radpilot), Kompass, Sumlog, Echolot, Windmesser Furuno, UKW-Funkgerät (SX 35 DSC/ ATIS), AIS und Radar Raymarine.
Motor: Bukh DV20 Diesel (Motor Nr. 102133) und Saildrive werkstattgepflegt
Tankinhalte: Treibstoff 100 Liter ; Trinkwasser 60 Liter
Die technische Ausstattung umfasst einen Landanschluss, Starter- und Verbraucherbatterie.
Das Boot wurde in der Werft systematisch gepflegt und aufgewertet:

1. 2014 neu ab Hersteller
a. Gasbackofen Dometic
b. Raymarine Radar und GPS

2. 2016 neu ab Hersteller
a. Rigg (stehendes und laufendes Gut), Mast und Baum von John Mast, Mast auf Kiel stehend (Decksdurchgang völlig neu 2017/2018) Rollbaum (hi-low reefer mit Baumkleid), Rollreffgroßsegel und Rollreffgenua mit UV Schutz, Facnor Flat-Deck Rollreffanlage, Groß- und Genuasegel liegen beim Segelmacher, Rodkicker Typ 5000
b. Radomhalterung am Mast
c. Dieselheizung Webasto 4 kW für den Salon
d. AIS 650 Klasse B (senden/ empfangen)
e. LED Seglerlaterne, Deckslicht, UKW Antenne

3. 2017 in der Werft Überholung Bootskörper , Übergang Rumpf zum Kiel, Umbau Winschen, Abdichtung Püttings und Antifouling sowie Decksdurchgang für den Mast

4. Weitere Ausstattung:
a. Winterplane
b. Anker mit 40m Ankerleine
c. Radio CD mit Innen und Fusion Außenlautsprecher
d. Druckwasseranlage
e. Badeleiter
f. Bugkorb, Seezaun mit Seitenausgang
g. Bilgpumpe elektrisch und Handlenzpumpe
h. Fender, Festmacher, …

5. technische Dokumentation, Rechnungen
.
6. Wegen neuem Decksdurchgang für den neuen Mast wurde im Salon die Deckenverkleidung abgenommen und mit neuem Fließ bespannt. Die Endgestaltung sollte nach eigenem Geschmack durch den neuen Eigner vorgenommen werden, da hier vor allem der persönliche Geschmack eine große Rolle spielt.
Das Boot wird wie gesehen verkauft. Bei Übergabe im Wasser sollte ein Liegeplatz vorhanden sein.