22 neue und gebrauchte Trawler gefunden

1 2 3
1 2 3
Keine passenden Angebote gefunden?

Suchauftrag speichern
und in Zukunft per eMail über passende neue Angebo(o)te informiert werden.

Trawler gebraucht oder neu - lange Reisen ganz bequem

Ursprünglich werden Boote, die für den Fischfang genutzt werden, als Trawler bezeichnet. Dabei handelt es sich um Motorboote, die Schleppnetze hinter sich herziehen. Man unterscheidet in Seiten- und Hecktrawler. Die Unterscheidung richtet sich nach der Anordnung und Gestaltung des Fangdecks. Hecktrawler besitzen ein im Bereich des Achterschiffes angebrachtes Fangdeck. Beim Seitentrawler befindet sich das Fangdeck im Mittelschiff. Das erste als Trawler bezeichnete Motorboot wurde im Jahre 1957 in der Rickmerswerft produziert. Mit den historischen Modellen, wie dem legendären Brixham Trawler, konnte man etwa 60 Meter tief fischen. Moderne Boote ermöglichen es, bis in Tiefen von 900 Metern oder mehr die Netze auszuwerfen. Die Ausrüstung der Boote ist vom Einsatzort abhängig. Umfangreiche Kühl- und Frostanlagen ermöglichen es, mehrere Monate zum Fischen auf See zu bleiben.

Trawler für die Freizeit

Die Bezeichnung Trawler hat sich auch im Freizeitbootbereich eingebürgert. Angelehnt an die Funktion der ursprünglich als Trawler bezeichneten Boote, tragen den Namen heute auch Motorboote, welche über eine Kabine verfügen und für lange Reisen auf allen Meeren ausgelegt sind. Ein solches Boot kann also so schnell nichts erschüttern und dies ist bereits optisch erkennbar. Ein breiter Rumpf sorgt für eine sichere Wasserlage und ein sauberes Dahingleiten auf der Wasseroberfläche. Für ein solches Boot wird ein Sportbootführerschein benötigt.

Eigenschaften von Trawlern

Trawler sind recht einfach zu bedienen und eigentlich kaum sinkbar. Die Motorboote sind robust und besitzen eine lange Lebensdauer bei minimalem Wartungsaufwand. Zu den Merkmalen eines Trawlers zählt das ebenfalls an die ursprünglichen Fischerboote erinnernde „Flybridge“ genannte Steuerhaus. Die Passagiere müssen auf keinen Komfort verzichten und können sich auch über mehrere Wochen bequem auf See aufhalten. Die Schiffe verfügen über einen Wohn- und Schlafbereich und eine funktional eingerichtete Küche. Was den Innenausbau anbelangt, so sind dem keine Grenzen gesetzt, von verspielt maritim bis hin zu edlem Holzausbau ist erlaubt, was gefällt. Der mehr als 1.000 Liter fassende Tank sichert den Treibstoffvorrat für ausgedehnte Törns.

Sie möchten einen Trawler kaufen? Bei Boot24.com finden Sie zahlreiche neue und gebrauchte Boote.