unbekannt - unknown

unbekannt - unknown
1/22
Objekt-Nr: 409882
6.999
VB
Liegeplatz:
Jork Deutschland
Verkäufer: Privat
Jan-Hendrik Daenicke
Anfrage erwünscht:
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung & AGB
Ihre persönlichen Daten werden nur an den Verkäufer weitergegeben!
Schlüsseldaten
  • Werft / Hersteller:
    unbekannt
  • Modell:
    unknown
  • Kategorie:
    Motorboot
  • Länge:
    5.00 m
  • Breite:
    1.90 m
  • Material:
    Holz
  • Baujahr:
    2011
  • Betriebsstunden:
    100 h
  • Gewicht:
    400.00 kg
  • Brennstofftank:
    20.00 l
  • Motoren Anzahl:
    1
  • Motoren Modell:
    Evinrude 4 Takt
  • Antrieb:
    Benzin mit Außenborder
  • ges. Leistung:
    11 kW (15 PS)
  • Kabinen Anzahl:
    1
  • Kojen Anzahl:
    1
  • Zustand:
    gepflegt
Ausstattungen
Nautische Instrumente
Echolot, Kompass
Planen & Persinnige
Abdeckplane, Persenning
Technische Ausrüstung
Lenkarm, Lenksystem, Rückwärtsgang, Steuerkompass, Batterie, Anker
Zubehör
Lenkradsteuerung, Polsterbezüge, Schleppbeschläge, Sliphilfe, Steuerkonsole mit Sitz, TÜV-geprüft, Unterwasseranstrich, verzinkt, Decksluke, Halteleinen
Bemerkungen
Liebe Bootsliebhaber,

aus Platz- und Zeitmangel muss ich das gute Stück nach meinem Umzug nach HH Eimsbüttel leider verkaufen. Zu besichtigen und bei ernsthaftem Kaufinteresse Probe zu fahren ist es in Jork bzw. am angrenzenden Altländer Yachtclub in Neuenschleuse. Komplettrestaurierung in 2011 / 2012 (Rechnungen und Bilddokumentation vorhanden). Gelagert wurde es in einer Halle, in der ich meinen Stellplatz in den nächsten Monaten abgeben werde. Der Aufbau hat inzwischen einen neuen Anstrich bekommen, die Farbe ist nun nicht mehr grün, sondern braun (Epifanes 1K – Farb Code Nr.34, Bilder werden nachgereicht).

Folgendes sei hier zum Boot erwähnt.:

Das Gewicht beträgt 400 kg. Es ist ungefähr 5 m lang und damit für bis zu 5 Personen geeignet. Neben der Kajüte, die einen Schlafplatz für 2 Personen bietet, gibt es 4 fest integrierte Sitzplätze, ein weiterer Sitzplatz kann bei Bedarf integriert werden.

Gefahren wurde das Boot nach der Restaurierung mit einem 30 PS Motor. Auch durch die Trimmklappen wird dieser Halbgleiter damit zum Vollgleiter, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei ca. 50 km/h. Durch die Verstärkung des Hecks (75 mm stark) ist es auch ohne Probleme möglich z.B. einen „Wasserski-Bob“ hinter das Boot zu hängen. Zu erwähnen ist an dieser Stelle, dass zur Berücksichtigung der neuen Führerscheinregelung nun ein Evinrude 15 PS 4-Takt-Motor mit E-Start zum Einsatz kommt, der nach dem letzten Ausflug durch eine Fachwerkstatt generalüberholt wurde (Rechnung vorhanden). Er hat erst sehr wenige Betriebsstunden „auf dem Buckel“ (kam sehr selten an einem Segelschiff zum Einsatz), wurde regelmäßig gewartet und läuft „wie ein Hase“. Ein Kompressionstest kann gern vorgenommen werden.

Zur Ausstattung gehört neben dem Evinrude Motor mit E-Start eine Fernschaltung inkl. neuer Schalt-/ Gaszüge und diverser Anschlüsse für Motorkontrollinstrumente, eine neue Teleflexlenkung, eine neue VARTA Batterie, Echolot / Fishfinder (inkl. Bedienungsanleitung), Trimmklappen, Anker, Persenning, Fender, Schwimmwesten etc…


Der Trailer ist gebremst, zugelassen für ein Maximalgewicht von 1.3 Tonnen und hat eine Länge von 6 m vom vorderen Aufnahmepunkt des Boots bis zum Ende der verstellbaren Leuchtenträgers. Auch der Trailer wurde komplett generalüberholt, die Reifen sind neuwertig, der TÜV ist aktuell.

Zur Restaurierung des Boots ist Folgendes anzumerken.:

Es wurden keine konstruktiven Änderungen am Boot vorgenommen, abgesehen vom Heckumbau, der durch einen erfahrenen Bootsbauer begleitet wurde. Zur Grundierung des Bootrumpfs wurde ein 2-Komponenten-Primer verwendet. (Epoxy Primer 117 von Seajet. Dieser 2- Komponenten-Primer hat gegenüber 1-Komponenten-Primer u.a. den Vorteil, dass er sehr langlebig ist und mit allen Lack-Varianten übergestrichen werden kann. In diesem Fall wurde Bootslack von Epifanes verwendet.

Nun zum interessanten Material, aus dem das Boot besteht: Es besteht nicht aus dem UV-Strahlungsanfälligen und bei Feuchtigkeitsschäden sowie größeren Rissen / Beschädigungen als Sondermüll endendem GFK. Es besteht aus langlebigem Holz, das komplett frei ist von Fäulnis und Pilzbefall. (anhand der Bilder-Dokumentation gut erkennbar) An dieser Stelle möchte ich gern näher auf das Material Holz eingehen, das seit den 60 er Jahren im Bootsbau immer mehr dem Material GFK wich, da dieses Material u.a. die Möglichkeit zur kostengünstigen Serienfertigung bot. Die weit verbreiteten Gerüchte, Holzboote seien nur sehr aufwendig instandzuhalten und seien nicht dicht, stimmen nur sehr bedingt: Erfahrene Bootsbauer wissen, dass die Erhaltung eines Holzboots ungefähr so viel Zeit in Anspruch nimmt wie die eines gepflegten GFK-Boots. Mit den modernen Beschichtungssystemen kann ein Holzboot je bis zu 10 Jahre und mehr ohne Überlackierung benutzt werden. Mit entsprechender Lackierung sind Holzboote auch immer dicht. Holz bietet sogar bedeutende Vorteile gegenüber GFK. Es besitzt ein besseres Ermüdungsverhalten vor allem unter Einfluß von UV-Strahlung, die ausnahmslos auf alle Kunststoffe negative Auswirkungen hat. Materialalterung und auch Überlastungen können bei GFK zu Rissen führen, wodurch Wasser durch die Lackschichten unter die Lackgrundschicht (Gelcoat) dringt und das Material durch das Ausspülen der Härter weich werden kann. Auch durch eine weit verbreitete minderwertige Materialverarbeitung nimmt die Schlag- und Reißfestigkeit von GFK stark ab. Feuchtigkeitsschäden sowie größere Rissbildungen / Beschädigungen sind bei GFK nur sehr schwer bis gar nicht reparabel, während bei Holzbooten nahezu alles ohne größere Aufwände reparabel ist...

Es ist voll einsatzbereit und kann sofort zu Wasser gelassen werden, lediglich kleinere Restaurierungsarbeiten am Aufbau wie das Abdichten der Luke fallen kurzfristig an.

Auf Wunsch verschicke ich Ausschnitte der Bild-Dokumentation der Restaurierung per mail. Die Anzeige kann übrigens auch auf Ebay eingesehen werden, die Ebay Artikelnummer lautet.: 133031340766

Bei Interesse schickt mir doch gern eine Nachricht mit eurer Handynr., ich rufe euch dann spätestens am nächsten Tag zurück.

Freundlicher Gruß
Jan
Kontaktdaten
Verkäufer: Privat
Jan-Hendrik Daenicke
Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung & AGB
Ihre persönlichen Daten werden nur an den Verkäufer weitergegeben!
Verkäufer: Privat
Jan-Hendrik Daenicke
Telefon

Bitte immer mit angeben:

Von boot24.com Objekt-Nr: 409882

0049 40 8 0049 40 84503826 anzeigen
Mobil

Bitte immer mit angeben:

Von boot24.com Objekt-Nr: 409882

0049 151 0049 151 42429527 anzeigen