Nautisches Lexikon

Hier finden sie hilfreiche Erklärungen rund um das Thema Wassersport. Klicken Sie einen der folgenden Buchstaben an, um zur entsprechenden Erläuterung zu gelangen.
Falls Sie zum Beispiel erfahren wollen, was "chartern" heißt, klicken Sie auf den Buchstaben "C"

Bisher umfasst das Lexikon 656 Begriffe rund um Nautik und Seefahrt.

Vermissen Sie einen Begriff in unserem Lexikon? Dann schreiben Sie uns einfach eine Email über dieses Formular.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Einträge im Lexikon beginnend mit K.

  • Kabine

    Wohn- und Schlafraum für Passagiere und Besatzung
  • Kabuse

    (alt.) Kombüse
  • Kabüse

    Kombüse
  • Kadett

    Offiziersanwärter
  • Kai

    Anlegestelle zum be- und entladen von Schiffen
  • Kairing

    Ein Kairing dient zum Festmachen von Schiffen in Böschungen oder Mauern
  • Kaiser-Wilhelm-Kanal

    Kaiser-Wilhelm-Kanal ist die frühere Benennung des Nord-Ostsee-Kanals
  • Kajüte

    Schlaf- und Wohnraum auf Schiffen
  • kalfatern

    Dichten der Decks- und Außenhautnähte
  • Kalmar

    Hafenstadt in der Ostsee
  • Kanal

    Verbindung zwischen Seen, Meeren und Flüssen

    Als Kanal bezeichnet man ebenfalls eine unterirdisch geführte Rohrleitung für Abwässer, Bewässerung od. Entwässerung
  • Kanarische Inseln

    Inselgruppe im Atlantik bestehend aus Teneriffa, Fuerteventura, Gran Canaria, La Palma, Gomera, Hierro, Lanzarote sowie sechs kleineren Inseln vor der Nordwestküste Afrikas
  • Kanone

    Geschütz auf Schiffen
  • Kanthaken

    Von Hafenarbeitern zum Be- und Endladen benutzter Haken mit Hangriff
  • Kanute

    Kanufahrer
  • Kap der Guten Hoffnung

    an der Südspitze Afrikas gelegene Felsenküste
  • Kap Hoorn

    Kap der Guten Hoffnung
  • kapern

    ein Schiff erobern
  • Kapitän

    Führer des Schiffes
  • Karibik

    Inselwelt Mittelamerikas und das umgebende Meer (Karibisches Meer).

    Zur Inselwelt gehören die Karibischen und Westindischen Inseln.
  • Karimatstraße

    Zwischen Borneo und Sumatra gelegener Seeweg
  • Kaspisches Meer

    größter See der Welt
  • kentern

    Umkippen eines Wasserfahrzeuges
  • Kiel

    Der Kiel ist der wichtigste, mittschiffs im Boden angebrachte, Längsverband eines Schiffes / Bootes.
  • kielholen

    Umlegen eines Schiffs, um den Schiffsboden zu inspezieren

    früher auch: Bestrafung - Seemänner wurden an einem Tau unter dem Rumpf des Schiffs durchgezogen
  • Kielwasser

    Verwirbelungs des Wassers hinter einen Schiff
  • Kiemen

    Atmungsorgan von Wassertieren
  • Kimm

    Horizont
  • Klabautermann

    Gestalten seemännischen Aberglaubens - guter Geist eines Schiffes (auch Kobold)
  • Klarschiff

    Das Schiff ist gefechtsbereit
  • Kliff

    Steilufer
  • Kochsmaat

    Gehilfe des Schiffskoches
  • Koje

    eingebautes Bett in der Kajüte
  • Kollision

    Zusammenstoß eines Schiffes mit einem anderen Schiff oder Gegenstand
  • Kombischiff

    Schiff auf dem sowohl Fahrgäste als auch Frachtgüter transportiert werden
  • Kombüse

    Schiffsküche
  • Kommandant

    Kapitän
  • Kommandobrücke

    Befehlsstand eines Schiffes
  • Kontaktmine

    Mine, der nach Berührung (Kontakt) detoniert
  • Koog

    Marschland, das eingedeicht wurde (Polder)
  • Kreta

    Kreta ist die größte griechische Insel im Mittelmeer
  • Krone

    der oberste Teil einer Welle / Düne (auch Kamm genannt)
  • Kühlcontainer

    Container, der für Fracht genutzt wird, die kühl gelagert werden muss. Z.B. Fisch, Gefrierfleisch, Südfrüchten,...

    Diese Container sind speziell isoliert und werden permanent über ein Kühlaggregat gekühlt.
  • Küste

    Festland, das direkt am Wasser gelegen ist