Nautisches Lexikon

Hier finden sie hilfreiche Erklärungen rund um das Thema Wassersport. Klicken Sie einen der folgenden Buchstaben an, um zur entsprechenden Erläuterung zu gelangen.
Falls Sie zum Beispiel erfahren wollen, was "chartern" heißt, klicken Sie auf den Buchstaben "C"

Bisher umfasst das Lexikon 656 Begriffe rund um Nautik und Seefahrt.

Vermissen Sie einen Begriff in unserem Lexikon? Dann schreiben Sie uns einfach eine Email über dieses Formular.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Einträge im Lexikon beginnend mit E.

  • Ebbdauer

    Die Zeit während der Wasserstand bei den Gezeiten fällt (vom Tidehochwasser zum Tideniedrigwasser)
  • Ebbe

    Gezeit - Als Ebbe bezeichnet man das Fallen des Wasserspiegels vom Tidehochwasser zum Tideniedrigwasser.
  • Ebbearm

    Wasserrinne im Tidegebiet, die stark vom Ebbstrom durchflossen wird. Meist bildet sich am unteren Ende Ebberinne eine Sandbarre.
  • Ebberinne

    siehe Ebbearm
  • Ebbstrom

    Strom, der durch einsetzen der Ebbe entsteht.
  • Echograf

    Echolot, welches die gemessenen Wassertiefen fortlaufend auf einem Registrierstreifen als Echogramm aufgezeichnet.
  • Echolot

    Gerät (elektroakustisch) zum Bestimmen der Wassertiefe und der Tiefenlage von Hindernissen unter Wasser. Wird ebenfalls zum Bestimmen von Fischschwärmen, Eisbergen,... eingesetzt.

    Es wird die Zeit zwischen der Abgabe eines Schallsignals vom Boot bis zur Rückkehr seines Echos vom Meeresgrund bzw. dem georteten Unterwasser-Hindernis gemessen.
  • Eigengewässer

    Innerhalb der Landesgrenze liegende Meeresflächen. Diese gehören zum Hoheitsgebiet des jeweiliges Küstenstaates.
  • Eigner

    Eigentümer / Besitzer eines Bootes
  • Eindeichung

    Gewinnung von Neuland durch Bauen von Deichen in Wattgebieten.
  • eindocken

    Ein Schiff / Boot zur Reperatur oder Reinigung ins Dock bringen.
  • einfahren

    Die Crew / Mannschaft dem Schiff vertraut machen
  • einholen

    Ein außerhalb des Schiffes liegenden Gegenstand (z.B. Leine, Anker, Fischfangnetz,...) an Bord holen.
  • einlaufen

    Von der See mit einem Schiff in einen Hafen fahren
  • einmotten

    stilllegen
  • einscheren

    einordnen
  • einschiffen

    Passagiere / Waren aufs Schiff bringen
  • einschlafen

    nachlassen des Windes - bis zur absoluten Windstille
  • einschwenken

    das Schiff auf einen neuen Kurs bringen
  • einstecken

    einbinden
  • einteilig vermessen

    Länge * Breite * Höhe
  • Eintiefungsstrecke

    Fließgewässer, wo Tiefenerosion vorherrscht.
  • Eintypklasse

    Von einer Werft (oder in Lizenz) gebaute Bootsklasse, die vom DSV anerkannt sein muss
  • Eis

    Fester Aggregatzustand von Wasser.
  • Eisbär

    Zuständiger für die Kühlanlagen auf einem Schiff
  • Eisberg

    Im Meer schwimmende Eismasse

    Eisberge entstehen durch das Abbrechen von Gletschern.
  • Eisgürtel

    Verstärkung der Außenhaut bei Schiffen

    Wird vor allem bei Schiffen eingesetzt, die in Gebieten unterwegs sind, wo mit Eis zu rechnen ist.
  • Eishaut

    Spezialbeplankung bei Schiffen, die in den Gewässern der Arktis fahren
  • Eiskarten

    Seekarten, die Auskunft über Eisgebiete, Eisberge, Eisschollen und zugefrorene Gebiete geben.
  • Eismeer

    Polarmeer
  • Eisnebel

    Nebel aus feinsten Eisteilchen über nicht zugefrorenen Stellen des Eismeeres.
  • Eiszuschläge

    Zuschläge für Fracht, die von November bis April für durch Eis behinderte Häfen gezahlt werden müssen
  • elektronische Navigation

    Navigation durch GPS (Global Position System) oder Radar
  • Embargo

    Sperrung / Ausschließung von Schiffen / Häfen / Waren aus dem Handelsverkehr.

    Ein Embargo kann politische, militärische oder merkantile Gründe haben.
  • Emigrant

    Auswanderer
  • Emissionen

    In die Atmosphäre oder andere Umweltbereiche ausgestoßenen Stoffe (gasförmig, flüssig oder fest)

    Als Emissionen gelten aber auch Geräusche, Erschütterungen, Strahlen und Wärme
  • Ende

    Im Maritimen gebräuchlicher Ausdruck für eine Leine. Allerdings nennt man die Endstücke einer Leine nicht Enden, sondern Tampen.
  • Enigma

    Verschlüsselungsmaschine aus dem 3. Reich um Funksprüche zu codieren oder decodieren
  • entern

    Ein fremdes Schiff besteigen
  • entlöschen

    ein Schiff entladen
  • Eskimo

    Arktisbewohner
  • Eskorte

    Geleitschutz
  • Etmal

    Die innerhalb von 24 Stunden zurückgelegte Strecke eines Schiffes.

    Es gilt die Zeit vom Mittag des aktuellen Tages bis zum Mittag des darauf folgenden Tages.
  • Export

    Ausführen von Waren