1
1
Keine passenden Angebote gefunden?

Suchauftrag speichern
und in Zukunft per eMail über passende neue Angebo(o)te informiert werden.

Tretboot

Tretboot fahren ist für viele Menschen eine beliebte Freizeitaktivität im Urlaub. An den meisten Seen und auch am Meer ist es gewöhnlich kein Problem, für wenig Geld ein Tretboot zu mieten. Das Schöne daran ist, dass wirklich jeder ein Tretboot steuern kann; es sind dafür keine Vorkenntnisse erforderlich. Mit Kindern, die schon schwimmen können, kann auf ein Tretboot mit Wasserrutsche zurückgegriffen werden.

Das Tretboot hat seinen Namen von der Art, wie es angetrieben wird. Das Boot ist mit Kurbelwellen ausgestattet, die die Benutzer durch „Treten“ in Gang setzen können. Diese bewegen ein Schaufelrad, das für den Vorwärtstrieb des Bootes sorgt. Allerdings ist ein Tretboot so konstruiert, dass es kaum über Schrittgeschwindigkeit kommen kann. Tretboote werden sehr stabil gebaut. Für die Stabilität des Rumpfes sorgen glasverstärkter Kunststoff oder Aluminium. Diese stabile Bauweise ist vonnöten, da Tretboote sehr häufig von Menschen genutzt werden, die mit der Bedienung des Bootes nicht allzu viel Erfahrung besitzen.

Möchte man sein Boot mit den Armen fortbewegen, sollte man ein Ruderboot oder ein Kanu kaufen.

Tretboote sind allerdings auch Gegenstand von sportlichen Wettbewerben. Es werden sogar Europa- und Weltmeisterschaften im Tretboot fahren ausgetragen. Hierfür werden allerdings spezielle Regattatretboote eingesetzt, die eine höhere Geschwindigkeit ermöglichen. Wird ein Tretboot als Tragflügelboot gebaut, kann es eine Geschwindigkeit von bis zu 20 Knoten erreichen.

Sie möchten ein Tretboot kaufen? Auf Boot24.com finden Sie bestimmt das passende Tretboot, gebraucht oder neu.