Ansicht 1 - 12 bis 12 gebrauchte und neue Boote
  • Hinzugefügt: Neueste zuerst
  • Hinzugefügt: Älteste zuerst
  • Jahr: Neueste zuerst
  • Jahr: Älteste zuerst
  • Länge: Längste zuerst
  • Länge: Kürzeste zuerst
  • Verkaufspreis: Höchster zuerst
  • Verkaufspreis: Niedrigster zuerst
  1. 2003 Sunseeker Superhawk 50

    2003 Sunseeker Superhawk 50

    2003 Sunseeker Superhawk 50

    185.000 €
    Santanyi, Spanien
    Shore Marine
  2. 1997 Sunseeker Superhawk 48

    1997 Sunseeker Superhawk 48

    1997 Sunseeker Superhawk 48

    115.000 €
    Tolkamer, Niederlande
    Privater Verkäufer
  3. 1999 Sunseeker Superhawk 48

    1999 Sunseeker Superhawk 48

    1999 Sunseeker Superhawk 48

    99.500 €
    In verkoophaven, Spanien
    Shipcar Yachts
  4. 2007 Sunseeker Superhawk 43

    2007 Sunseeker Superhawk 43

    2007 Sunseeker Superhawk 43

    214.456 €
    Charlottenlund, Dänemark
    DBC Marine
  5. 2000 Sunseeker Superhawk 40

    2000 Sunseeker Superhawk 40

    120.000 €
    CANNES, Alpes-Maritimes ( 06 )
    XBOAT
  6. 2000 Sunseeker Superhawk 40

    2000 Sunseeker Superhawk 40

    115.000 €
    Mallorca, Spanien
    Yateocasion.com
  7. 1999 Sunseeker Superhawk 34

    1999 Sunseeker Superhawk 34

    85.000 €
    Palma, Spanien
    AVC Marine Europe GmbH
  8. 2004 Sunseeker Superhawk 34

    2004 Sunseeker Superhawk 34

    135.000 €
    Neustadt in Holstein, Schleswig-Holstein
    Mare Soleil Yachthandel GmbH
  9. 1999 Sunseeker Superhawk 34

    1999 Sunseeker Superhawk 34

    80.000 €
    Costa Brava, Spanien
    Wind Rose Yacht Brokerage
  10. 2002 Sunseeker Superhawk 34

    2002 Sunseeker Superhawk 34

    129.500 €
    Moniga del Garda, Italien
    Privater Verkäufer
  11. 1999 Sunseeker Superhawk 34

    1999 Sunseeker Superhawk 34

    80.000 €
    Malta, Malta
    BCM Yachtsales GmbH
  12. 1998 Sunseeker Superhawk 31

    1998 Sunseeker Superhawk 31

    110.000 €
    Dordrecht, Niederlande
    Smits Jachtmakelaardij

Sunseeker Yachts

Nur einige Marken können von sich behaupten zu den Weltbesten zu gehören – Sunseeker gehört zu Ihnen. Ein Grund für den Erfolg von Sunseeker Yachts ist das Engagement der Sunseekler Mitarbeiter, mit dem scheinbar unmögliche Standards geschaffen wurden. Dadurch bekam Sunseeker eine Pionierstellung in der maritimen Industrie.

Gegründet wurde Sunseeker in den 1960er Jahren von Robert Braithwaite in der südenglischen Ortschaft Poole. Ursprünglich hieß Sunseeker Poole Powerboats. Das erste Boot, das unter dem Namen Sunseeker lief, war das Modell Daycap 23. Sunseeker Yachts wurde schnell nicht nur für Innovationen, sondern auch für den speziellen Kundenservice, für den Sunseeker immer noch steht, bekannt. Im Verlauf der nächsten 30 Jahren verfolgte Sunseeker weiterhin das Ziel, neue Maßstäbe in punkto Power und Luxus zu setzen, wie man auch an den aktuellen Modellen erkennen kann. Heute gehört die Werft zu den führenden Herstellern luxuriöser Motoryachten und Sunseeker Yachten erfreuen sich auch als gebrauchte Boote großer Beliebtheit.

Produktpalette von Sunseeker Yachts

Bei der Produktion einer Sunseeker Yacht wird besonders auf Zeitplanung, Kommunikation und Kompetenz geachtet. Es werden zwei angegrenzte Komponenten so angefertigt, dass sie perfekt zusammen passen, auch wenn sie an zwei verschiedenen Orten produziert wurden. Besondere Beachtung wird der Qualität der Materialien geschenkt, die von hochqualifizierten Handwerkern wie Tischlern, Elektrikern, Polsterern oder Zimmerern verarbeitet werden.

Sunseeker Boote bieten ein Höchstmaß an Luxus und sind optimal für Langstrecken geeignet. Sie bieten eine große Raumaufteilung, Inneneinrichtung, sowie Stromversorgung.

Die Sunseeker Sport Cruisers wurden für die Kurzstrecken auf Seen entwickelt, aber auch für Dauerübernachtungen gebaut und heißen Sunseeker Portofino. Die hohen Geschwindigkeiten, die die Sunseeker Sport Cruisers erreichen können, sorgen für enormen Spaß.

Mit abgeleiteten Rumpf und besten Antrieb sind Sunseeker Performance Motoryachts nichts für schwache Nerven. In vielerlei Hinsicht spiegeln sie die Qualität ihrer Besitzer mit Antrieb, Ausdauer und einem dünn-verschleierten Gefühl der Macht. Die Modelle der Reihe heißen Sunseeker Predator.

Flybridge Motoryachten bieten Luxus in geräumigen Innenräumen. Neben der hohen Qualität, der Wendigkeit und der Kraft sind die Flybridge Yachten vielseitig und ideal für Familien oder größeren Gruppen geeignet. Die Yachter aus dieser kategorie heißen Sunseeker Manhattan.

Besonderheiten der Sunseeker Yachten

Sunseeker Yachts gehört zu den wenigen Marken mit enormer globaler Stärke,  die zu den Besten der Welt zählen. Durch den Glauben an die Kraft der Innovation und das unermüdliche Streben nach Perfektion hat Sunseeker sich in den letzten Jahren in eine Spitzenposition gebracht.

Modelle von Sunseeker sind Sunseeker Yachts: Sunseeker 155, Sunseeker 40, Sunseeker 34, Sunseeker 30, Sunseeker 28, Sunseeker 88, Sunseeker 80, Sunseeker Flybridge Motoryachts, Sunseeker Manhattan 73, Sunseeker Manhattan 63, Sunseeker Manhattan 53, Sunseeker Performance Motoryachts, Sunseeker Predator 130, Predator 115, Sunseeker Predator 92 Sport, Sunseeker Predator 84, Predator 80, Sunseeker Predator 74, Sunseeker Predator 64, Sunseeker Predator 60, Sunseeker Predator 54, Sunseeker Predator 53, Sunseeker Predator 48, Sunseeker Predator 40, Sunseeker Sport Cruisers, Sunseeker Portofino 48, Sunseeker Portofino 40