Ansicht 1 - 3 bis 3 gebrauchte und neue Boote
  • Hinzugefügt: Neueste zuerst
  • Hinzugefügt: Älteste zuerst
  • Jahr: Neueste zuerst
  • Jahr: Älteste zuerst
  • Länge: Längste zuerst
  • Länge: Kürzeste zuerst
  • Verkaufspreis: Höchster zuerst
  • Verkaufspreis: Niedrigster zuerst
  1. 2004 Hallberg-Rassy 43

    2004 Hallberg-Rassy 43

    2004 Hallberg-Rassy 43

    320.000 €
    Italy, Italien
    Abayachting
  2. 1980 Hallberg-Rassy HR 41

    1980 Hallberg-Rassy HR 41

    1980 Hallberg-Rassy HR 41

    65.000 €
    Roma, Italien
    T.Y.Broker Srls
  3. 1983 Hallberg-Rassy HR 312 MKI

    1983 Hallberg-Rassy HR 312 MKI

    1983 Hallberg-Rassy HR 312 MKI

    65.000 €
    Liguria, Italien
    Mario Martinetto

Hallberg Rassy

Die schwedische Werft Hallberg-Rassy entstand aus zwei unterschiedlichen Werften. Zum einen die Halberg Werft, die von Harry Hallberg 1943 gegründet wurde, zum anderen die Rassy Werft, die Mitte der 1960er auf dem ehemaligen Werftgelände der Hallberg Werft gegründet wurde. Hallberg hatte schon frühzeitig die Möglichkeiten der Serienfertigung mit GFK erkannt und erfolgreich angewandt. 1969 wurde dann auch von Rassy das erste Rasmus mit GFK-Rumpf gebaut. Erst 1972, als Harry Hallberg sich zurückzog, hat der in Bayern aufgewachsene Christoph Rassy die Hallberg Werft gekauft.

Da die Hallberg Werft die deutlich größere und auf den meisten Märkten bekanntere war, wurde der Name Hallberg Rassy gewählt. Hallberg und Rassy haben nie zusammen gearbeitet, von 1965 – 1972 waren sie sogar Konkurrenten.

1973 wurde das erste Boot aus der Hallberg Rassy Werft vorgestellt, die Monsun 31. Bis 1983 wurden von diesem Modell 904 Exemplare gebaut. Heute befindet sich diese 13.630 Quadratmeter große Bootswerft in Ellös auf der Insel Orust und baut Yachten für Kunden aus der ganzen Welt.

Produktpalette von Hallberg Rassy

Hallberg-Rassy bietet hochwertige Segelyachten zwischen 31 und 64 Fuß Länge an. In der Werft werden 48 Yachten gleichzeitig gebaut, seit 1973 verließen  insgesamt über 8900 Yachten den Standort. Die Yachten sind hochwertig und werden in kleiner Stückzahl, sorgfältig gefertigt. Daher bleibt der Wert einer Halberg-Rassy Yacht lange erhalten und auch gebrauchte Boote der Werft sind sehr beliebt. Ein Bestseller ist z.B. die Hallberg Rassy 36.

Hallberg-Rassy baut starke Maschinen mit geschütztem Cockpit, guten Segeleigenschaften bei hohem Komfort und einer großen Reichweite. Es wird dort sehr auf bezahlbare Qualität geachtet. Charakteristisches Merkmal der Hallberg-Rassy Yachten sind die Windschutzscheibe und der typische blaue Streifen am Rumpf.

Besonderheiten der Hallberg Rassy Yachten

Hallberg-Rassy hat sich frühzeitig auf komfortable Segelyachten für längere Fahrten spezialisiert. Die Hallberg-Rassy Yachten sind ideal für längere Segeltörns wie Atlantiküberquerungen und Weltumseglungen. Heute zählen die Yachten zu den beliebtesten Segelbooten für weltweite Fahrt.

Modelle der Hallberg-Rassy Vars AB sind : Hallberg Rassy 31 Mk II, Hallberg Rassy 34, Hallberg-Rassy 342, Hallberg Rassy 352, Hallberg Rassy 36, Hallberg-Rassy 37, Hallberg Rassy 38, Hallberg-Rassy 40, Hallberg-Rassy 43 Mk II, Hallberg-Rassy 48, Hallberg-Rassy 54, Hallberg-Rassy 62, Hallberg-Rassy 372, Hallberg-Rassy 64