4 neue und gebrauchte Kommerzielle gefunden

1
1
Keine passenden Angebote gefunden?

Suchauftrag speichern
und in Zukunft per eMail über passende neue Angebo(o)te informiert werden.

Kommerziell genutzte Boote

Nicht nur im Freizeitbereich sind Boote gefragt. Wird ein Boot zum Arbeitsplatz, werden hohe Anforderungen an die kommerziell genutzten Motorboote gestellt. Die Boote sind tagtäglich auf den Seen und Meeren unterwegs, daher zählen Faktoren wie Leistung, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Wird ein Boot kommerziell genutzt, sollte es möglichst nur zu geringen Stillstandszeiten kommen.

Arten von kommerziell genutzten Booten

Frachtschiffe sind Handelsschiffe, welche dem Transport von Frachtgut dienen und auch entsprechend konstruiert sind. Auf See unterscheidet man zwischen Tankschiffen, Autotransportern und Küstenmotorschiffen. Die Binnenschifffahrt wird kommerziell mit Gütermotorschiffen, RoRo-Schiffen oder Kühlschiffen bedient.

Als Kreuzfahrtschiffe bezeichnet man Motorboote, die der Passagierschifffahrt dienen und nicht von Hafen zu Hafen fahren, sondern vielmehr touristische Ziele gemäß einer vorgegebenen Reiseroute ansteuern. Diese Boote können auf Flüssen oder auf hoher See unterwegs sein. Weltweit existieren mehr als 300 Hochsee-Kreuzfahrtschiffe. Ein solches Motorboot benötigt ein Zertifikat nach SOLAS, welches ihm Sicherheit und Seetüchtigkeit bescheinigt. Zu den berühmtesten Kreuzfahrtschiffen zählen die legendäre Titanic, die Queen Mary 2 oder die Oasis of the Seas, das größte Kreuzfahrtschiff weltweit.

Motorboote, welche ISO-Container transportieren, werden als Containerschiffe bezeichnet. Etwa 90% der Stückgüter des Welthandels werden mit Containerschiffen transportiert. Diese Motorboote werden in Generationen eingeteilt. Während Schiffe der Generation 1 über 180 Meter Länge verfügten, erreichen die Containerschiffe der 7. Generation eine Länge von 398 Metern.

Weltweit zählen zu den kommerziell genutzten Schiffen auch Fähren. Eine Fähre dient dem Transport von Personen, Fahrzeugen, Gütern oder Tieren. Fähren werden in der Binnenschifffahrt und auf dem Meer eingesetzt. Man unterscheidet in Gierseilfähren, Rollfähren oder Kettenfähren.     

Rettungsboote

Rettungsboote werden auf Schiffen als Rettungsmittel eingesetzt, wenn es darum geht, Passagiere und Besatzung in Sicherheit zu bringen. Diese Boote müssen über eine entsprechende Ausrüstung verfügen, um Passagiere und Besatzungsmitglieder von in Seenot geratenen Schiffen zu schützen und zu versorgen, bis Hilfe eintrifft. Auf Hochseeschiffen sind Rettungsboote in großer Zahl vorhanden. Die benötigte Ausrüstung wird von der Seeschifffahrt-Organisation IMO vorgegeben und umfasst Steuereinrichtungen, Kompass, Seenotproviant oder Signalpfeife. Für ein solches Boot ist die Bauart vorgeschrieben und die festgelegten Abmessungen dürfen nicht überschritten werden.